Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Sichere Zahlungsarten
Schweiz(CHF)
Lieferland
Schweiz(CHF)
Löschen
Warenkorb
Löschen
Merkliste
Löschen
Anmeldung
Ihre Daten sind bei uns sicher Mehr erfahren

Ihre Daten sind bei uns sicher

Neu bei CHRONEXT?
Löschen
Registrieren

Ihre Daten sind bei uns sicher

Mindestens 6 Zeichen

Sie haben schon einen Account?
Löschen
Passwort zurücksetzen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich bei CHRONEXT registriert haben und wir senden Ihnen einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes.

Ihre Daten sind bei uns sicher

Neu bei CHRONEXT?

Omega Speedmaster 1969 Uhren

0 Produkte

Entschuldigung, leider haben wir derzeit keine Produkte, die Ihrer Suche entsprechen.

Omega 1969 Speedmaster: Die Uhr, die auf dem Mond war

Für Moonwatch-Liebhaber gibt es kaum begehrenswertere Modelle als die Omega 1969-Speedmaster-Referenzen, schließlich befand sich die Uhr im Jahr 1969 während der ersten Mondlandung an den Handgelenken der Apollo-11-Astronauten. Die Omega 1969 Speedmaster vintage ist vor allem in den letzten Jahren immer rarer und teurer geworden. Sollten Sie diesem seltenen Zeitmesser begegnen, lohnt es sich, schnell zuzuschlagen.

Bei CHRONEXT erhalten Sie zahlreiche Vintage-Uhren von Omega zu attraktiven Preisen inklusive Echtheitsgarantie. Jedes Modell wird von zertifizierten Uhrmachern auf Echtheit und mit unserer 24-monatigen CHRONEXT-Garantie ausgestattet. Sollten Sie auf der Suche nach einer Omega 1969-Speedmaster-Referenz sein, bleiben Sie mit unserem Newsletter stets auf dem Laufenden, was wöchentliche Neuankömmlinge betrifft.

Omega 1969 Speedmaster

Eine Uhr für die Ewigkeit

Die Omega Speedmaster zählt zu den größten Uhrenklassikern überhaupt. Wie auch die Rolex Submariner oder die Patek Philippe Nautilus wurde die Moonwatch im Laufe der Jahrzehnte nur äußerst behutsam verändert. Aus diesem Grund sieht die 1969-Speedmaster den aktuellen Referenzen auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich.

Es ist aber nicht nur diese Zeitlosigkeit, sondern auch die legendäre Geschichte der Apollo-Abenteuer, die man sich mit einer Omega Speedmaster 1969 ans Handgelenk holt: Seit 1965 zählt die Speedmaster zur offiziellen Ausrüstung der NASA. Neben der ersten Mondlandung am 21. Juli 1969 kam der Moonwatch bei der Apollo-13-Mission eine lebensrettende Bedeutung zu, als die Astronauten nach einer Explosion eines Sauerstofftanks ein 14-sekündiges Zeitfenster mit dem Chronographen abstimmten, damit ihnen der Wiedereintritt in die Erdatmosphäre gelingt.

Historische Bedeutsamkeit der Referenzen

Im Zusammenhang mit der ersten Mondlandung sind vor allem vier Referenzen der Omega Speedmaster 1969 von Bedeutung:

  • Ref. 105.003 (1964 bis 1969): „Ed White“, benannt nach dem Gemini- und Apollo-Astronauten Edward White. Die Uhr zeichnet sich insbesondere durch ihre geraden Hörner („straight lugs“) aus.
  • Ref. 105.012 (1964 bis 1968): Obwohl diese Referenz vor der ersten Mondlandung eingestellt wurde, trugen Buzz Aldrin und Neil Armstrong bei der Apollo-11-Mission eine Ref. 105.012. Bei dieser Referenz befindet sich erstmals der „Professional“-Schriftzug auf dem Zifferblatt.
  • Ref. 145.012 (1967/1968 bis 1969): Die Ref. 145.012 wurde sowohl von Michael Collins (Apollo 11) als auch von Alan Shepard (Apollo 14) während ihrer Missionen im Weltall getragen.
  • Ref. 145.022 (1968 bis 1988): Bei der Ref. 145.022, in der erstmals das Cal. 861 verbaut ist, handelt es sich um eine der am längsten produzierten Speedmaster-Referenzen.

Sondermodelle der Omega 1969-Speedmaster

Die Speedmaster-Kollektion ist für ihre zahlreichen Sondermodelle und Limited Editions bekannt. Während die gelbgoldene, auf 1.014 limitierte Speedmaster Ref. BA 145.022 sowie die Speedmaster Mark 2 im Jahr 1969 lanciert wurden, kam der Großteil der Sondermodelle erst in den darauffolgenden Jahren und Jahrzehnten auf den Markt. Die Omega 1969-Speedmaster-Sondermodelle zählen allerdings zu den am meisten gefragten Special Editions – zum einen wegen des beliebten Vintage-Faktors, zum anderen wegen des magischen Jahres 1969 und seiner historischen Bedeutung.

Einfach und sicher

Omega Speedmaster 1969-Modelle bei CHRONEXT kaufen

Die von Omega im Jahr 1969 hergestellten Moonwatch-Referenzen können Sie in unserem Online-Shop kaufen – solange der Vorrat reicht! Es lohnt sich, die Modelle des Apollo-11-Jahrgangs im Blick zu behalten, denn die guten Exemplare sind inzwischen äußerst rar. Jede unserer angebotenen Uhren wird vor dem Verkauf von zertifizierten Uhrmachern überprüft, sodass Sie keinerlei Risiken eingehen, wenn Sie eine Omega 1969 Speedmaster in Vintage bei uns kaufen. Dies versprechen wir Ihnen mit unserer 24-monatigen CHRONEXT-Garantie.

Kostenloser Hin- und Rückversand oder persönliche Abholung vor Ort: Wir wollen Ihnen Ihr Kauferlebnis so einfach und sicher wie möglich gestalten, daher haben Sie die Wahl, ob Sie sich Ihr Wunschmodell nach Hause liefern lassen oder die Abholung in einer unserer CHRONEXT Lounges bevorzugen.