Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Sichere Zahlungsarten
24h-Service:+41 41 539 1090
Schweiz(CHF)
Lieferland
Schweiz(CHF)
Löschen
Warenkorb
Löschen
Merkliste
Live-Chat

Cartier Santos

9 Produkte
SORTIEREN
  • Zustand
  • Preis
  • Gehäusegröße
  • Geschlecht
  • Werk
  • Armbandmaterial
  • Gehäusematerial
  • Zifferblattfarbe
  • Funktionen
  • Originalpapiere
  • Original-Box
Ungetragen - New
Thu, 11/05
-11%
Ungetragen - New
Thu, 11/05
Ungetragen - New
Auf Anfrage
Ungetragen - New
Auf Anfrage
Ungetragen - New
Auf Anfrage
Ungetragen - New
Auf Anfrage
Ungetragen - New
Auf Anfrage
Ungetragen - New
3 Wochen
CHRONEXT – Geprüftes Original
Ob neu, aus zweiter Hand oder vintage: Die Echtheit jeder Uhr wird von unseren Uhrmachern bestätigt.
CHRONEXT – Garantie
24 Monate volle Sicherheit für jede Uhr in jedem Zustand dank hauseigener Meisterwerkstatt.

Cartier Santos

Die Cartier Santos beeindruckt mit ihrer fesselnden Geschichte: Sie ist die erste Armbanduhr für Herren sowie die erste Fliegeruhr von Cartier. 1904 kreierte Louis Cartier die Santos für seinen Freund, den berühmten Piloten Alberto Santos-Dumont. Als ein Designklassiker begeistert sie heute noch mit ihrem einzigartigen Stil.

Von der Fliegeruhr zum begehrten Schmuckstück

Von der Fliegeruhr zum begehrten Schmuckstück

Die Geschichte der Cartier Santos ist so besonders wie die Uhr selbst. Der geniale Gründerenkel und leidenschaftliche Uhrenliebhaber Louis Cartier entwickelte die Ikone bereits im Jahr 1904. Den Anstoß gab der brasilianische Flieger Alberto Santos-Dumont, dessen Name sich in den Modellen Cartier Santos und besonders in der Cartier Santos Dumont wiederfindet. Er bat seinen Freund Cartier darum, ihm eine Armbanduhr zu kreieren, mit der er beim Fliegen schnell die Zeit ablesen könne. Damals revolutionär: Der Zeitmesser wurde von einem Lederarmband am Handgelenk gehalten. Im Jahre 1906 konnte Pilot Alberto Santos-Dumont mit seiner Santos am Handgelenk bereits einen ersten Erfolg verzeichnen: Ihm gelang der erste öffentliche Motorflug der Welt.

Zwar hatte Cartier auch zuvor Armbanduhren kreiert, doch es handelte sich eher um schmuckvolle Damenarmbänder mit Uhrfunktion. Die Cartier Santos hingegen kennzeichnet einen Meilenstein in der Unternehmenschronologie sowie in der Geschichte der Uhrmacherei. Es war eine Armbanduhr für einen Herren, eine Armbanduhr, die auch im Alltag getragen werden konnte. Ab 1911 wurde die Uhr mit Jaeger-Werken in den Cartier Boutiques vertrieben und bleibt bis heute eines der berühmtesten Uhrmodelle der Geschichte.

Santos de Cartier

Legendäres Design und hoher Wiedererkennungswert

Der Stil einer Cartier Santos ist schlicht unverwechselbar. Alle Varianten – bis auf die Santos Rondo – bestechen durch das eckige Gehäuse mit den abgerundeten Ecken. Die markanten Schrauben um das Zifferblatt herum, die nur bei der mit Diamanten besetzten Variante entfallen, hauchen der Cartier ihren einzigartigen Charakter ein.

Die Santos de Cartier Herrenuhren präsentieren sich mit drei Uhren-Linien: der Santos de Cartier Galbée, der Cartier Santos 100 und der Cartier Santos Dumont. Die Damenlinie ergänzt die Reihe mit der Cartier Santos Demoiselle. Bei allen Uhren der Reihe stechen die für Cartier so typischen römischen Ziffern hervor. Das Gehäuse kleidet sich in Edelstahl, Gelb- oder Weißgold und im Inneren tickt entweder ein Quarzwerk oder Automatikaufzug. Zu den bekanntesten Einsteigermodellen gehört die Santos de Cartier Galbée aus Stahl (Ref. W20098D6) oder einer Stahl-Gelbgold-Kombination (Ref. W20099C4). Ebenfalls sehr beliebt sind die Modelle der Cartier Santos 100 mit wahlweise schwarzem Band und Edelstahl (Ref. W20106X8) oder braunem Lederarmband und Gelbgold (Ref. W20107X7). Wer mit einer extravaganten Cartier de Santos überzeugen möchte, kann auch auf die mit Diamanten bestückten Modelle zurückgreifen.