Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Zertifizierte Authentizität
24h-Service:+41 41 539 1090
Schweiz(CHF)
Lieferland
Schweiz(CHF)
Löschen

Warenkorb

Löschen

Merkliste

Löschen

Live-Chat

Live-Chat

Chanel Première

Bei der Chanel Première ist der Name Programm, denn diese Damenuhr war tatsächlich eine Premiere: 1987 wurde sie als die erste Armbanduhr von Chanel präsentiert. Ganz dem klassischen Design des französischen Hauses verpflichtet, besticht dieser Zeitmesser mit einzigartiger Eleganz.

Alle Chanel Première-Uhren

Eine legendäre Form

Die Première von Chanel

Das Unternehmen Chanel wurde im Jahr 1913 von Gabrielle “Coco” Chanel gegründet und schreibt seitdem an seiner Erfolgsgeschichte. Chanel begeistert nicht nur mit exquisiter Mode und Düften, sondern auch mit eleganten Armbanduhren. Die Chanel Première wurde im Jahr 1987 lanciert und war die erste Armbanduhr von Chanel. Seitdem wurden zahlreiche weitere Chanel-Armbanduhren, sowohl für Damen als auch für Herren, ins Sortiment aufgenommen, doch die Première erfreut sich nach wie vor ausgesprochen großer Beliebtheit. Die Uhrenwerkstätten von Chanel befinden sich in La-Chaux-de-Fonds, sodass die Première Schweizer Präzision mit französischer Eleganz vereint.

Das rechteckige Gehäuse der Chanel Première wirkt avantgardistisch, ohne kurzlebigen Moden zu folgen, und das schlichte und reduzierte Zifferblatt ist klassisch und darüber hinaus leicht ablesbar. Das für Chanel typische, kettenförmige Armband liegt schmuck am Handgelenk und wirkt feminin und zeitlos.

Die Chanel Première gibt es in vielfältigen Ausführungen. Wer den Ton warmen Goldes zu schätzen weiß, wird mit einer Chanel Première aus Gold glücklich. Die Armbanduhr gibt es entweder aus schlichtem Gold (Ref. H3256) oder aber aus ausgefasstem Gold (Ref. H3750) zu erwerben. Wer einen kühleren Look bevorzugt, kann zu den Edelstahl-Varianten (Ref. H4199 und H3252) der Armbanduhr greifen.

Kirsten Dunst, Angelina Jolie, Diane Kruger

Die Chanel Première verzaubert Berühmtheiten

Das klassisch-elegante Design der Chanel Première begeistert Uhrenliebhaberinnen auf der ganzen Welt. Auch zahlreiche Berühmtheiten können sich für das zeitlose Design des Zeitmessers begeistern und tragen gerne eine Chanel Première bei diversen Anlässen am Handgelenk. Zu ihnen zählt unter anderem die US-amerikanische Singer-Songwriterin und Schauspielerin Sophie Auster, die eine goldene Première trägt. Genau wie sie zeigt sich auch Vanessa Traina gerne mit einer Chanel Première am Handgelenk in der Öffentlichkeit – dabei bevorzugt sie jedoch die kühlere Edelstahl-Variante.

Doch die Liste berühmter Trägerinnen der Chanel Première ist noch länger: Kirsten Dunst, aber auch ihre Schauspiel-Kolleginnen Angelina Jolie und Diane Kruger tragen die elegante Première von Chanel. Und auch Emma Watson komplettiert ihren klassischen Look gerne mit einer Chanel Première am Handgelenk. Auch unter Top-Models gibt es viele Liebhaberinnen der Chanel Première. Zu ihnen gehören unter anderem Claudia Schiffer und Lara Stone, aber auch ihre schönen Kolleginnen Constance Jablonski, Vlada Roslyakova und Freida Pinto.

Zeitlose Eleganz am Handgelenk

Mit einer Chanel Première Damenuhr

Neben dem einzigartigen Design überzeugt auch die Technik der Chanel Première. Das präzise Quarzwerk lässt einen nicht im Stich, und die Armbanduhr ist bis 30 Meter wasserdicht. Dieses perfekte Zusammenspiel von Form und Funktion zeichnet die Chanel Première aus und macht sie zu einem zeitlosen Schmuckstück.

Berühmtheiten und Uhrenliebhaber wissen genau, was sie an der berühmten Chanel Première so schätzen. Diese Armbanduhr erfreut ihre Trägerin über Jahre hinweg und kommt nie aus der Mode. Denn ihr Design ist absolut zeitlos und zeichnet sich durch klassische Eleganz aus, die jede Robe, ob im Alltag oder bei einer eleganten Veranstaltung, aufwertet. Eine Chanel Première am Handgelenk ist mehr als nur eine Armbanduhr – die Chanel Première ist eine zuverlässige und schöne Begleiterin, die nie aus der Mode kommen wird.