24h-Service:+41 41 539 1090
Abholung
Löschen

Warenkorb

Löschen

Merkliste

Löschen

Live-Chat

Live-Chat

Porsche Design

Entdecken Sie die Welt der Porsche Design Uhren online.

Porsche Design verbindet feine Uhrmacherkunst mit unverkennbarer Formensprache des von Ferdinand A. Porsche gegründeten Unternehmens. Seit 1972 bereicherte die Firma die Uhrenwelt mit einer Reihe legendärer Armbanduhren, wie Ocean 2000 oder Chronograph I. Der Geist der letzteren wird in der aktuellen Chronotimer Series 1 fortgelebt.

  • Der Gründer von Porsche Design, Ferdinand A. Porsche, ist der kreative Kopf hinter dem Design des Porsche 911.
  • Die Chronograph I aus dem Jahr 1973 revolutionierte die Uhrenwelt mit ihrem komplett-schwarzen Erscheinungsbild.
  • Von 1978 bis 1995 wurden Uhren von Porsche Design bei IWC Schaffhausen gefertigt, später von Eterna.
  • 2014 präsentierte Porsche die erste eigens entwickelte Armbanduhr – Chronotimer Series 1.
Alle Porsche Design-Uhren

Erfindergeist und Mut

Ferdinand Alexander Porsche - der Gründer

Ferdinand Alexander Porsche – Enkel des Porsche Gründers und Designer des legendären Porsche 911 – gründete das Unternehmen Porsche Design im Jahr 1972. Der Initiator und Mentor der Porsche Design GmbH wollte eine Uhr kreieren, die den berühmten Sportwagen perfekt ergänzt. Ganz wie die Tachometer und Drehzahlmesser des Porsche 911, sollten die Zifferblätter der Porsche Uhren in Schwarz gestaltet werden, um eine optimale Ablesbarkeit zu gewährleisten.

Die erste Uhr von Porsche Design ist die weltbekannte Chronograph I mit mattschwarz verchromtem Gehäuse und Uhrenband aus rostfreiem Stahl, die im Jahr 1973 Premiere feierte. Später wurde eine weitere Version mit glasperlgestrahltem Gehäuse und ebenfalls einem Band aus rostfreiem Stahl veröffentlicht. Das besondere an der legendären Chronograph I ist das schwarze Gehäuse – bis dato wurden Uhren meist in Silber- oder Goldtönen gefertigt. Ebenfalls schwarz war das Zifferblatt mit weißen Indizes, das den größtmöglichen Kontrast ermöglichte und Spiegelungen vermied. Die Chronograph I bietet so beste Ablesbarkeit bei jedem Lichteinfall und eignet sich hervorragend als Begleiter in jeder Lebenssituation.

Porsche Design und IWC

Nachdem Porsche Design zunächst mit dem Schweizer Uhrenhersteller Orfina zusammenarbeitete, fand Ferdinand A. Porsche schon bald einen Kooperationspartner, der die Leidenschaft für Innovation und Design vollends teilte: IWC. 1978 begann die legendäre Zusammenarbeit, der eine Reihe von einzigartigen Zeitmessern entsprang.

Eines davon ist die Kompassuhr. Dieses Meisterwerk kombiniert ein Automatikwerk mit einem Kompass, der im Gehäuseunterteil drehbar gelagert und herausnehmbar ist. Im oberen Teil des Gehäuses, welches mittels eines Scharniers mit dem Unterteil verbunden und somit hochklappbar ist, wurde das Uhrwerk untergebracht. Das robuste Gehäuse und das Uhrenband sind aus schwarzem Aluminium gefertigt, später lancierte Porsche Design auch weitere Varianten. Die trennbaren Bandglieder mit exakt 5 mm Breite können praktischerweise als Maßstab auf Karten zur Anwendung kommen.

Eine Revolution: Der 1980 lancierte Titanchronograph war die erste Armbanduhr, die ein Gehäuse und Uhrenband aus Titan aufwies. Im aufwendig erarbeiteten zylindrischen Gehäuse sind die Chronographenmechanismen geschickt integriert. Auch die Ocean 2000 hat die Erfolgsgeschichte von Porsche Design geprägt. Diese spezielle Uhr wurde im Auftrag der deutschen Marine entworfen und verfügt aufgrund der stabilen Titan-Konstruktion über eine Druckfestigkeit bis 200 Bar, was einer Wassertiefe von 2000 Metern entspricht.

Zusammenarbeit mit Eterna

Legendäre Modelle

Seit Mitte der 1990er-Jahre beteilige sich Porsche Design an der renommierten Schweizer Uhrenfirma Eterna SA in Grenchen und stellte dort für viele Jahre stilsichere Uhrenkollektionen her. Der Vertrag mit IWC war nun ausgelaufen. Aus der Kooperation mit Eterna entstanden Uhrmodelle, die den Design-Prinzipien des Firmengründers Ferdinand A. Porsche gerecht wurden.

An die langjährige Firmengeschichte von Porsche Design erinnern auch die im Jahr 2012 lancierten Sondereditionen Compass Watch (P6520) und Titan Chronograph (P6530), die symbolisch jeweils auf 911 Exemplare limitiert sind. Zusammen mit Eterna belebte Porsche Design zahlreiche Kollektionen aus der Anfangszeit und hat neben der großartigen P6930 Indicator mit einem Gehäuse aus PVD-beschichtetem Titan auch die beliebten Modellserien Heritage, Flat Six, Kompassuhr 1978 und Worldtimer ins Sortiment aufgenommen.